Dr. Shami

Die Stoßwellentherapie kann in der Medizin auf viele Arten zum Einsatz kommen. Sie ist immer dann hilfreich, wenn der Arzt Gewebe in der Tiefe des Körpers ohne Operation oder Spritzen behandeln will. Gerade die Orthopädie hat eine Vielzahl von Anwendungsgebieten für Stoßwellenbehandlung entwickelt und erprobt.

Stoßwellentherapie kann nicht nur Verkalkungen zertrümmern, sondern auch Sehnenansatzentzündungen behandeln oder schlecht heilende Knochenbrüche regenerieren. Die Behandlung beschleunigt allgemein den Heilungsprozess in Geweben, weil sie die Bildung von körpereigenen Botenstoffen fördert.

Einsatz Beispiele:

  • Sehnenentzündung der Rotatorenmanschette.
  • Tennisellenbogen (radiale Epicondylitis) .
  • Golferellenbogen (mediale Epicondylitis).
  • Tendinosis calcarea (kalkbedingte Erkrankung der Sehnen der Rotatorenmanschette).
  • Frozen Schulter ( adhäsive Kapsulitis).
  • SLAP.
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Facettenarthrose
  • Behandlung von Narbengewebe
  • beginnende Spondylolyse
  • Hüftschleimbeutelentzündung 
  • Tendinose der Hüfte
  • Hüftimpingement 
  • Nekrose des Femurkopfes (AVN)
  • Knochenmarködem des Schenkelhalses
  • Schienbeinkantensyndrom
  • Patellarsehnenentzündung (Jumpers Knee)
  • Tibialis-Anterior-Syndrom
  • Erkrankungen der Kniesehne
  • Osteochondritis dissecans des medialen Femurkondylus
  • Morbus Ahlbäck, Knochennekrose
  • Mittelfuß-Stressfraktur
  • Navicular-Stressfrackur
  • Sesamoid-Osteochondrose
  • Stressfrakturen
  • Stressreaktionen
  • Sesamoiditis
  • Metatarsalgie
  • Mortons Neurinom
  • Schmerzhaft Os tibiale externum
  • Apophysitis calcanei
  • Fersensporn
  • Plantarfasziitis
  • Hallux limitus
  • Achilles tendonitis (Achillodynie)
  • Pseudarthrose einer distalen Fibelfraktur
  • Sehnenscheidenentzündung: Peronealsehnen, Tibialis posterior
  • Diverse Sportverletzungen
  • Schmerzhafte Triggerpunkte (akute und chronische Schmerzen an Nacken, Rücken, Schulter usw. aufgrund chronisch verkürztem und verdicktem Muskelgewebe)
  • Verschiedene chronische Enthesiopathien (schmerzhafte Reizung der Sehnenansätze aufgrund von Überanstrengung und falscher Belastung oder aufgrund eines degenerativen Prozesses)
  • Schleimbeutelentzündung (Schleimbeutelentzündung ist eine Entzündung einer Schleimbeutel. Die Hauptschleimbeutel befinden sich neben den Sehnen in der Nähe der großen Gelenke, wie Schultern, Ellbogen, Hüften und Knie.)

    

 

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.